Schließen

Informatik – Digital Innovation

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 6 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Digitale Technologien haben sich in den letzten Jahren mit unvorstellbarer Geschwindigkeit verbreitet und unsere Gesellschaft geprägt. Damit gehen aber auch zahlreiche Veränderungen einher, auf die sich Unternehmen einstellen müssen. Wenn Sie sich für digitale Innovations- und Transformationsprozesse interessieren und kreativ sind, dann ist der der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Informatik – Digital Innovation der Fachhochschule Vorarlberg vielleicht das Richtige für Sie. Denn Unternehmen, die auf digitale Technologien setzen wollen, sind auf Fachkräfte in der Informatik angewiesen, die die digitale Transformation begleiten.

Später steht Ihnen eine große Bandbreite an möglichen Tätigkeitsfeldern in verschiedenen Arbeitsbereichen offen. Dazu zählen:

  • Digital-Designer/in
  • Technologieberater/in
  • Digitale/r Innovationsmanager/in
  • Prozessmanager/in
  • Data-Analyst/in

 

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf (mit evtl. Schwerpunkten)

Ihr Studium erstreckt sich über sechs Semester und besteht aus fünf Modulen. Der Bereich Informatik wird dabei den größten Teil ausmachen. Die Anteile der Module setzen sich wie folgt zusammen:

  • 42% Informatik
  • 28% Innovation
  • 13% Wirtschaft
  • 10% Prozessmanagement
  • 8% Wissenschaft

Präsenzzeiten an der Hochschule werden sich mit e-Learning-Einheiten und selbstorganisiertem Lernen abwechseln. Die FH Vorarlberg legt viel Wert auf einen hohen Praxisbezug und die Durchführung von Projekten in Teams. Aus diesem Grund werden Sie in Kleingruppen arbeiten. Eine intensive persönliche Betreuung wird gewährleistet.

Außerdem zeichnet sich das Studium durch einige innovative Elemente aus. Dazu gehört beispielsweise ein semesterübergreifendes Innovationsprojekt, bei dem eine Idee als eigenes Geschäftsmodell oder Transformationsprojekt im Unternehmen umgesetzt wird.

Im 6. Semester sind Wahlfächer vorgesehen. Damit bietet sich dieses Semester für ein Auslandsaufenthalt an. Wenn Sie sich dagegen entscheiden, können Sie aber auch an der FH internationale Luft schnuppern, da die Wahlvertiefungen auf Englisch abgehalten werden. Als letztes steht die Bachelorarbeit an.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Um ihr Bachelorstudium antreten zu können, benötigen Sie die Hochschul- oder Fachhochschulreife. Aber auch ohne Abitur ist die Aufnahme des Studiums nicht ausgeschlossen, wenn Sie facheinschlägige berufliche Qualifikation vorweisen können. Genauere Informationen zu den Anforderungen, die Sie in diesem Fall erfüllen müssen, finden Sie auf der Website der Hochschule.

Kosten:
Die Kosten des Studiums belaufen sich lediglich auf den ÖH-Beitrag von 20,70 Euro. Studienbeiträge werden nicht erhoben.

zurück zur Hochschule