Schließen

Information Technology Management

  • Abschluss Master
  • Dauer 2 oder 4 Semester
  • Art Fernstudium

In Zeiten der Digitalisierung spielt die IT-Abteilung eine besonders wichtige Rolle im Unternehmen. Wenn es darum geht, innovative Geschäftsmodelle einzuführen, sind IT-Manager/innen gefragt, die die digitale Transformation im Unternehmen vorantreiben. Im englischsprachigen Masterstudium „Information Technology Management“ qualifizierst du dich für Führungsaufgaben im IT-Bereich. Du trägst dabei die Verantwortung im IT-Betrieb, IT-Projektmanagement und auch IT Security. Dafür schulst du deine Führungskompetenzen und spezialisierst dich auf ein Themengebiet, das dich in deiner zukünftigen Position begleitet. Das Fernstudium ist somit ideal für Berufserfahrene im IT-Bereich und angehende IT-Manager/innen, die die Chancen der Digitalisierung umsetzen möchten.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Masterstudium dauert in der Regelstudienzeit 12 Monate und kann bei Bedarf auch in Teilzeit absolviert werden. Das Fernstudium ermöglicht dir eine flexible Studienorganisation, die sich auf deine persönlichen und beruflichen Bedürfnisse abstimmen lässt. Im Laufe des Studiums hast du Zugriff auf digitale Lerntools und wirst auch online persönlich betreut.

Der Studienplan führt IT-Grundlagen und Management-Kompetenzen zusammen. Du begegnest dabei u.a. folgenden Fächern:

  • Networks and Distributed Systems
  • IT Governance and Compliance
  • IT Service Management
  • IT Strategy

Im Rahmen der Wahlmodule kannst du dich auf eine Spezialisierung festlegen. Zur Auswahl stehen: 

  • Cloud Computing
  • Blockchain and Quantum Computing
  • Big Data Applications
  • Cyber Criminality
  • Artificial Intelligence

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Voraussetzungen für das 60 ECTS-Programm:

Abgeschlossenes, grundständiges Studium 

  • Von einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule/Universität 
  • Abschlussnote mindestens „Befriedigend“ 
  • Nachweis über mind. ein Jahr qualifizierte Berufserfahrung zu Beginn des Studienprogramms (Diese ist nach Abschluss des grundständigen Studiums zu erwerben.) 

Voraussetzungen für das 120 ECTS-Programm:

  • Abgeschlossenes, grundständiges Studium mit wirtschaftswissenschaftlichem bzw. betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt
  • Von einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule/Universität  
  • Abschlussnote mindestens „Befriedigend“ 
  • Bewerber/innen ohne wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt können aufgenommen werden, wenn die berufliche Tätigkeit entsprechende Hintergründe hat.

Je nach Vorbildung sind beim 60 ECTS-Studienprogramm zusätzlich folgende Einstiegsmöglichkeiten ausschlaggebend:

  • Bei 240 ECTS aus Erststudium: Direkter Zugang möglich
  • Bei 210 ECTS aus Erststudium: Ablegen einer Eignungsprüfung (TASC) oder optional Belegung von Kursen im Umfang von 30 ECTS
  • Bei 180 ECTS aus Erststudium: Ablegen einer Eignungsprüfung (TASC)

Die Anrechnung von außerhalb des Hochschulwesens erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten ist grundsätzlich möglich.

Zudem ist ein Nachweis über entsprechende Englischkenntnisse notwendig. Als Nachweis zählen:

  • TOEFL (mind. 80 Punkte) oder
  • IELTS (mind. Level 6) oder
  • Duolingo Englisch-Test (mind. 95 Punkte) oder
  • Cambridge Zertifikat (mind. Gesamtnote B) oder
  • Gleichwertiger Nachweis

Monatliche Kosten 60-ECTS-Modell

  • Vollzeit | 12 Monate | 749,- €
  • Teilzeit I | 18 Monate | 569,- €
  • Teilzeit II | 24 Monate | 469,- €

 

Monatliche Kosten 120-ECTS-Modell

  • Vollzeit | 24 Monate | 539,- €
  • Teilzeit I | 36 Monate | 399,- €
  • Teilzeit II | 48 Monate | 319,- €

zurück zur Hochschule