Schließen

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 6 Semester
  • Art Vollzeit

Die Tätigkeit im internationalen Tourismusumfeld ist außergewöhnlich anspruchsvoll. Neben interkulturellen und sprachlichen Kompetenzen müssen Tourismus-, Hotel- und Eventmanager über ein ausgeprägtes Organisationstalent, Mut zur Improvisation, aber zugleich auch fachliches Know-how und betriebswirtschaftliche Kenntnisse unter Beweis stellen. Wer in der Tourismus-, Hotel- oder Eventbranche leitende Tätigkeiten übernehmen möchte, benötigt eine fundierte Ausbildung in diesem Bereich. Diese bietet die Hochschule Fresenius mit ihrem international ausgerichteten Bachelor-Studiengang Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement. Die Absolventen dieses Studiengangs arbeiten später beispielsweise bei Reiseveranstaltern und Airlines, in Eventagenturen, Hotels, im Stadtmarketing, bei Verkehrsunternehmen, in Freizeitparks, in Gesundheits- und Wellnesseinrichtungen oder auch im Business Travel Management.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Bachelor-Studium Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement erstreckt sich auf eine Regelstudienzeit von sechs Semestern. Die Studierenden können für ihr Studium aus einem von vier Standorten in Deutschland wählen und diesen bei Bedarf auch während des Studiums wechseln.

Die starke internationale Ausrichtung dieses Bachelor-Studiums macht sich in seinem Ablauf bemerkbar. Bereits von Anfang an nehmen die Studenten an Kursen in Wirtschaftsenglisch sowie der spanischen Sprache teil. Zudem können sie sich auf eigenen Wunsch zu weiteren Sprachkursen anmelden und so beispielsweise zusätzlich Niederländisch, Chinesisch, Italienisch, Russisch oder Polnisch lernen. So können die Studierenden bereits heute die Weichen für ihre spätere internationale Spezialisierung stellen.

Im fünften Semester des Studiums ist ein Auslandsaufenthalt geplant. Die Studenten besuchen zu diesem Zweck drei Monate lang das Berkeley College in New York City. Neben den englischsprachigen Vorlesungen und Prüfungen, die sie dort absolvieren, können sie an Auslandserfahrung gewinnen, die USA kennenlernen und erste Kontakte sammeln, die für das spätere Berufsleben von größter Wichtigkeit werden können. Im letzten Semester fertigen die Studierenden ihre Bachelorarbeit an und erwerben dadurch ihren Abschluss als Bachelor of Arts.

Schwerpunkte

Die Schwerpunkte des Studiums liegen in den Bereichen Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement. Vor diesem Hintergrund werden unter anderem folgende Themenbereiche abgedeckt:

  • Betriebswirtschaft/Management
  • Internationales Hotelmanagement
  • Eventmanagement
  • Destinationsmanagement
  • Tourismusmanagement
  • Nachhaltigkeit im Tourismus
  • Unternehmenskommunikation in der Tourismusbranche
  • E-Tourismus

Besonderheiten des Studiengangs

Die Hochschule Fresenius bietet ihren Studierenden im Bachelorstudiengang Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement die Möglichkeit, stets flexibel zu bleiben und neue Perspektiven zu gewinnen. An den Fresenius-Standorten in Köln, Hamburg, München und Idstein wird das Studium parallel durchgeführt, sodass ohne Reibungsverluste problemlos der Studienort gewechselt werden kann. Die Studierenden können so Kontakte in die hiesige Wirtschaft knüpfen und ein deutschlandweites Netzwerk knüpfen.

Darüber hinaus profitieren die Studierenden in vielerlei Hinsicht von ihrem Studium an der Hochschule Fresenius:

  • praxisorientierter Bachelor-Studiengang
  • dreimonatiger Auslandsaufenthalt an einem renommierten College in New York, USA
  • Kooperationen der Hochschule mit namhaften Tourismusunternehmen (z. B. Thomas Cook, FTI Group, OLIMAR Reisen oder FIRST Business Travel)
  • Möglichkeit, mehrere Fremdsprachen zu erlernen
  • Nutzung einer E-Learning-Plattform
  • moderne Ausstattung der Hörsäle und Räume am Campus
  • viele zusätzliche Kurse verfügbar, z. B. zu IT-, Rhetorik- oder Knigge-Themen
  • kleine Studiengruppen

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Interessenten, die zum Studiengang Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement an der Hochschule Fresenius zugelassen werden möchten, benötigen eine Hochschulzugangsberechtigung. Diese können sie durch das Abitur, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife nachweisen.

Studiengebühren:

Die Hochschule Fresenius ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule, die nicht staatlich refinanziert wird. Aus diesem Grund erhebt die Hochschule Fresenius Studiengebühren.

Kosten

36 Monate:
Monatlich 825,- Euro

zurück zur Hochschule