Schließen

Controlling und Unternehmensführung

  • Abschluss Master
  • Dauer 5 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Controller sind in den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung und Globalisierung wichtiger denn je. Um weiterhin erfolgreich zu sein, sind die meisten Unternehmen auf zielgerichtete Produkt- und Unternehmensentwicklung angewiesen und ebendiese Tätigkeiten müssen konstant auf ihren Erfolg überprüft und bewertet werden. Der berufsbegleitende Master-Studiengang „Controlling und Unternehmensführung“ bietet die geeignete akademische Basis für solch eine Tätigkeit. Der Fokus liegt hierbei auf dem Controlling als zentraler Erfolgsfaktor für eine nachhaltige und strategische Unternehmensentwicklung. Die hier vermittelten Inhalte befähigen die Studierenden dazu, Planungsabläufe zu koordinieren, Ergebnisse und Abweichungen zu erkennen sowie die Tauglichkeit von Planungs- und Kontrollsysteme zu bewerten. Nach Abschluss des Studiums eröffnen sich für die Absolventen vielversprechende berufliche Perspektiven, z.B. als Leiter Controlling, Kaufmännischer Leiter, Leiter Rechnungswesen oder Beteiligungscontroller.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der berufsbegleitende Studiengang ist auf 4 Semester Regelstudienzeit ausgerichtet. Im Anschluss erfolgt das Verfassen der Master-Thesis. Das Studium kombiniert Praxiserfahrungen aus der jeweiligen beruflichen Tätigkeit der Studierenden mit interaktiven Seminaren in den Präsenzphasen.

Die Inhalte aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften erwerben die Studierenden in interdisziplinären Gruppen. Zu den Themen gehören etwa Strategie und Unternehmensführung, aber auch Führungskompetenzen oder Wirtschaftspolitik. Auf dem Lehrplan stehen außerdem die folgenden spezifischen Fachmodule: 

  • Controllingkonzepte 
  • Unternehmensführung 
  • Strategisches Management
  • Operative Controllinginstrumente 
  • Organisationsmanagement 
  • Externe Rechnungslegung 
  • Strategische Controllinginstrumente 
  • Corporate Governance

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

  • Erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium (mind. 180 ECTS-Punkte) und anschließende einjährige Berufspraxis 
  • Alternativ ist die Zulassung zum Studium über einer Sonderzulassung in Verbindung mit einschlägiger Berufsausbildung und anschließender Berufstätigkeit von mindestens vier Jahren möglich. Zusätzlich ist der Nachweis von einschlägigen beruflichen Fortbildungen zu erbringen und eine Eignungsprüfung an der Hochschule Fresenius abzulegen.

 

Die Hochschule Fresenius ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule, die nicht staatlich refinanziert wird. Aus diesem Grund erhebt die Hochschule Fresenius Studiengebühren. Aktuelle Information zu den Gebühren sowie der Studienfinanzierung erhalten Sie im Informationsmaterial.

zurück zur Hochschule