Schließen

Management im Gesundheitswesen

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 6-8 Semester
  • Art Fernstudium, Duales Studium

Die Bereitschaft vieler Menschen und Unternehmen, mehr Geld für die Gesundheit auszugeben, führen zu einem stetigen Wachstum der Branche. Daher wird immer mehr gut geschultes Personal benötigt, welches sowohl ökonomische Prozesse sicher beherrscht als auch die Strukturen des Gesundheitswesens kennt und auf diese eingehen kann.

Mit dem Bachelor-Studiengang „Management im Gesundheitswesen“ werden Ihnen fundierte gesundheitsspezifische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse vermittelt. Ein Überblick über die Leistungsträger im Gesundheitssystem ist ebenso Teil des Lehrplans wie grundlegendes anatomisches Wissen, ökonomische Prozesse und Management-Skills. So sind Sie bestens auf betriebswirtschaftliche Aufgaben im Gesundheitswesen vorbereitet und qualifizieren sich als Führungskraft bei Krankenkassen und Verbänden, Akutkrankenhäusern und Rehabilitationskliniken sowie Wirtschaftsbetrieben im Gesundheitsmanagement und Beratungsunternehmen.

Spezialisieren Sie sich und erwerben Sie so die Qualifikation für anspruchsvolle Führungspositionen!

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Im Bachelor-Studiengang „Management im Gesundheitswesen“ erwerben Sie wichtige betriebswirtschaftliche und managementbezogene Kenntnisse, durch die Sie ökonomische Aufgaben im Berufsalltag erfolgreich bewältigen. Außerdem werden Ihnen fundiertes gesundheitsspezifisches Wissen und ein umfassender Überblick über Strukturen und Akteure im Gesundheitswesen vermittelt. Inhalte sind u.a.:

  • Grundlagen der BWL und Mikroökonomie
  • Projektmanagement in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen
  • Gesundheitssektoren und –versorgung
  • Medical Basics
  • Finanzierung von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen
  • Dienstleistungs- und Qualitätsmanagement in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen

Zielgruppe

  • Mitarbeiter in kaufmännischen oder verwaltenden Berufen des Gesundheitswesens, die eine leitende Position anstreben
  • Mitarbeiter aus Lehrberufen des ersten Gesundheitsmarkts, die sich akademisch weiterbilden möchten
  • Abiturienten, die einen Berufseinstieg in das Gesundheitswesen finden möchten

Zugangsvoraussetzunge & Studiengebühren

  • Allgemeine (Fach-)Hochschulreife oder ein vergleichbarer Schulabschluss oder
  • eine mindestens 2-jährige Berufsausbildung und eine Aufstiegsfortbildung/ein Meisterbrief oder
  • eine mindestens 2-jährige Berufsausbildung und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
  • Zusätzlich muss der Nachweis über ein mindestens 3-monatiges Praktikum oder eine Berufserfahrung im Gesundheitswesen vorliegen. Dieser kann bis zu Beginn des 3. Semesters nachgereicht werden.

Bei einem dualen Studium muss außerdem ein Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen im Gesundheitswesen vorliegen.

Studiengebühren

Vollzeit (6 Semester)

  • 359 Euro monatlich
  • 12.924 Euro insgesamt

Teilzeit (8 Semester)

  • 299 Euro monatlich
  • 14.352 Euro insgesamt

Duales Studium (7 Semester)

  • 329 Euro monatlich
  • 13.818 Euro insgesamt

Die Studiengebühren werden in der Regel vom Ausbildungsbetrieb übernommen.

zurück zur Hochschule