Schließen

Prävention, Sporttherapie und Gesundheitsmanagement

  • Abschluss Master
  • Dauer 4-6 Semester
  • Art Fernstudium, Duales Studium

Kaum eine Branche wächst so schnell wie das Gesundheitswesen. Ob bei der Gesundheitsförderung, im rehabilitativen oder kurativen Bereich: Der Bedarf an kompetentem Führungspersonal bei Kliniken, Sportvereinen, Krankenkassen und Gesundheitszentren steigt stetig. Wer in diesem lukrativen und zukunftssicheren Wirtschaftszweig arbeiten möchte, benötigt neben betriebswirtschaftlichem vor allem auch sporttherapeutisches und gesundheitswissenschaftliches Know-how.

Der Master-Studiengang kann in Vollzeit, Teilzeit oder als duales Studium belegt werden. Er richtet sich an Bachelor-Absolventen von sport- oder betriebswirtschaftlichen Studiengängen, die zusätzliches Fachwissen aufbauen und sich so für Führungsaufgaben in der Gesundheitsbranche qualifizieren möchten.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Dieser Studiengang enthält neben Modulen aus dem General Management zu rund 80 Prozent Inhalte aus den Bereichen Gesundheitsmanagement und Sporttherapie. Die Studierenden werden auf eine anspruchsvolle Führungstätigkeit im Gesundheitswesen vorbereitet. Die Inhalte werden über Studienhefte, multimediale Vermittlungsformen wie Online-Vorlesungen und Online-Tutorien sowie ergänzende Präsenzphasen vermittelt. Durch diese Lehrmethoden können Sie Ihre Lernzeiten selbst einteilen und parallel Berufserfahrung sammeln.

General Management: Etwa ein Fünftel der Lehrinhalte ist dem Bereich des General Managements zuzuordnen. Mit Modulen zu Marketing, Sales, Entrepreneurship und Leadership Skills werden Sie auf eine leitende Aufgabe im Management vorbereitet.

Spezialisierungsfächer: Der Großteil der Lehrinhalte dient der spezifischen Vorbereitung auf die vielfältigen Arbeitsbereiche im Gesundheitswesen. Sportpädagogik, die Grundlagen der Bewegungstherapie und Versorgungsmanagement zählen zu den Spezialisierungsfächern.

Wahlmodule: Richten Sie Ihr Studium durch individuelle Wahlmodule nach Ihren persönlichen Interessen aus. Dabei können Sie sich beispielsweise auf Themen wie „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ oder „Bewegungstherapie“ spezialisieren oder anstatt eines Wahlmoduls ein Praktikum oder Auslandssemester machen.

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Zugangsvoraussetzungen:

  • Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Studiengangs mit sportwissenschaftlichen, bewegungswissenschaftlichen oder gesundheitswissenschaftlichen Inhalten an einer Universität, Fachhochschule oder Dualen Hochschule oder
  • vergleichbare Abschluss einer deutschen oder ausländischen Hochschule (Abschlüsse von akkreditierten Bachelorausbildungsgängen an Berufsakademien sind Bachelorabschlüssen gleichgestellt.)

Bei Fragen zu alternativen Zulassungsvoraussetzungen beraten wir Sie gerne persönlich.

Gebühren:

Vollzeit (4 Monate):

  • Studiengebühren monatlich: 465 €
  • Studiengebühren gesamt: 11.160 €

Teilzeit (6 Semester):

  • Studiengebühren monatlich: 345 €
  • Studiengebühren gesamt: 12.420 €

Dual (5 Semester):

  • Studiengebühren monatlich: 385 €
  • Studiengebühren gesamt: 11.550 €

Die Studiengebühren werden in der dualen Variante in der Regel vom Ausbildungsbetrieb übernommen.

zurück zur Hochschule