Schließen

Medienökonom (FH)

  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 18 Monate
  • Art Fernlehrgang

Die Medienbranche wächst kontinuierlich weiter und bringt immer wieder neue eigene Zweige hervor. Neben neuen Chancen birgt dies auch stets neue Herausforderungen, für die es Fach- und Führungskräfte mit den erforderlichen fachspezifischen Kenntnissen erfordert. Daher lehnt das Fernstudium Medienökonom (FH) seine Inhalte an die aktuellen Anforderungen der Medienbranche an.

Angesprochen durch dieses Hochschulzertifikat werden somit vor allem Mitarbeiter der Medienbranche, die eine Position im Management anstreben, Medienfachwirte/innen, Mitarbeiter von Rundfunk- und TV-Anstalten, Verlagen oder Agenturen aber auch Akademiker und andere Quereinsteiger, die in die Welt der Medien eintauchen möchten.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Weiterbildung

Lehrgangsverlauf

Zu den relevanten Inhalten gehören:

  • Medienrecht
  • Medienmarketing
  • Onlinemarketing
  • Wirtschaftsinformatik und neue Medien

Hinzu kommen Kompetenzen aus der Betriebswirtschaft sowie das Modul Medienpraxis.

Die Weiterbildung Medienökonom ist ein von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüftes und zugelassenes Fernstudium, das den Studierenden die größtmögliche Flexibilität schafft, sowohl was das individuelle Zeitmanagement betrifft als auch den Studienort. So werden jedes Semester vier bis fünf Klausurtermine angeboten, es gibt Online-Vorlesungen, ein virtuelles Klassenzimmer so wie ergänzende Präsenzphasen.

Gebühren

Die Kosten für die Weiterbildung belaufen sich bei 244 Euro pro Monat (gesamt 4392 Euro).

zurück zur Hochschule